17. Geburtstag 1954 mit Schulfreundinnen

1939                                                  1940
 

Erstes Semester FU Berlin Sommer 1957

1961   

Febr, 2011 auf La Palma

Juni 2011 in Esslingen

 

1. Volksuni, FU Berlin 1980, Initiierung der Debatte "Frauen - Opfer oder Täter?" (Text)

mit Günther Anders und Wolfgang Fritz Haug  1976 in Berlin, Altensteinstr. 48

 

"Socialism in the World", Cavtat/Jugoslawien 1985

Maultaschen machend 1988

 

  

Johannes Hodek singt und spielt zu Friggas 50. Geb. 1987 - hinter ihm v.l. Gerhard Zimmer und Sebastian Herkommer; im Vordergrund Kaspar van Treeck

 

50. Geb. 1987 - vorn v.r.n.l. Kornelia Hauser, FH, Friggas Mutter Melanie Langenberger, Veronika Ehrler; dahinter v.l.n.r.: Ingeborg Musold, Dieter Scholz, Thomas Weber, Baber Johansen, Susan Brown, Barbara Ketelhut, Frank Heidenreich, Evelyn Gottwaltz und Gerwin Klinger

 

beim European Forum Socialist Feminists, Ostende 1992

 
       
  Lehrerdemonstration in Puebla (Mexiko) 1996 1998 in Sâo Paolo: "1968: 30 Jahre später"
 

mit Cynthia Cockburn u. Hilary Rose, Nov. 1996 in Göteborg

Dorothee Sölle, Erich Wulff und FH 2001

 

 

 
 

 

mit Dorothy Smith und Jutta Meyer-Sievert in Toronto 1992

Bei der Bundesfrauenkonferenz der Linken, Leipzig, 8. bis 10. Oktober 2010  Resolutionstext
Von lins nach rechts: Kerstin Kaiser, Frigga Haug, Franziska Rauchhut, Konstanze Kriese, Gesine Lötzsch, Christiane Reymann

     
 

das Argument-Verlagsteam, Hamburg 2012
v.l.n.r.: Sissy Müller, Dörte Graul, Else Laudan, FH, Martin Grundmann, Iris Konopik

 
     
 

 Mit Catherine Hoskyns beim Kongress "Die Stärke der Kritik: Wege des Marxismus-Feminismus", im März 2015

 Foto: Cynthia Cockburn (c)